Pakete & Preise


Masood Aslami

Meine Hochzeitsfotografie Pakete: Preise und Angebote

Leistungen
  • 2,5 Stunden fotografische Begleitung
  • After Wedding oder Trauung: Standesamt oder Kirche
  • Gruppenfotos
  • Portraits des Brautpaares

Lieferung

  • 150 der schönsten Bilder zum Download in hoher Auflösung (ohne Wasserzeichen), inkl. Schwarz-Weiß Bilder
  • Übertragung aller privaten Nutzungsrechte
  • Online Gallery für 30 Tage
  • USB-Stick & 20 Abzüge  

Lieferzeit: 10 bis 20 Tage nach Fotoauswahl des Brautpaares

559 € / 2,5 Stunden

von Montag bis Donnerstag

Paket
Kleines
Leistungen
  • 6 Stunden fotografische Begleitung durch einen Fotografen mit zwei Kameras und Drohne
  • ca. 7 Stunden Postproduktion
  • Freie Trauung, standesamtliche oder kirchliche Trauung
  • Gruppenfotos
  • Großes Brautpaar-Shooting

Lieferung

  • Highlight-Preview einige Tage nach der Hochzeit 
  • 10 beste digitale Bilder innerhalb von 2 Tagen nach der Hochzeit
  • Über 350 der schönsten Bilder, premium bearbeitet zum Download in hoher Auflösung (ohne Wasserzeichen), inkl. Schwarz-Weiß Bilder
  • Übertragung aller privaten Nutzungsrechte
  • Online Gallery für 30 Tage
  • USB-Stick & 100 Abzüge  

Lieferzeit: 10 bis 20 Tage nach Fotoauswahl des Brautpaares

 6 Stunden

Paket
Standard
Paket
Leistungen
  • ab 8 Stunden fotografische Begleitung durch einen oder zwei Fotografen mit drei Kameras und Drohne
  • Über 15 Stunden Postproduktion
  • Freie Trauung, standesamtliche oder kirchliche Trauung
  • Gruppenfotos
  • Großes Brautpaar-Shooting
  • Feier, Torte und bis Last Dance

Lieferung
  • Highlight-Preview einige Tage nach der Hochzeit 
  • 10 beste digitale Bilder innerhalb von 2 Tagen nach der Hochzeit
  • Über 450 der schönsten Bilder, premium bearbeitet zum Download in hoher Auflösung (ohne Wasserzeichen), inkl. Schwarz-Weiß Bilder
  • Übertragung aller privaten Nutzungsrechte
  • Online Gallery für 60 Tage
  • Fotos von den Gästen empfangen durch Upload link
  • USB-Stick & 100 Abzüge  

Lieferzeit: 10 bis 30 Tage nach Fotoauswahl des Brautpaares

8+ Stunden

Paket
Ganztägiges
Die Kosten für einen Hochzeitsfotografen erscheinen auf den ersten Blick hoch, besonders wenn man sie nur auf den Tag des Shootings reduziert. Doch eine detaillierte Betrachtung der erbrachten Leistungen zeigt, dass weit mehr dahintersteckt als nur das Drücken des Auslösers.

Hier sind die Hauptfaktoren, die die Preise beeinflussen:

Vorbereitungszeit: Vor dem eigentlichen Hochzeitstag investiert der Fotograf viel Zeit in die Planung.
  • Ein erstes Kennenlerngespräch mit dem Paar, um deren Wünsche und Erwartungen zu verstehen.
  • Besuch der Location, um sich mit den Lichtverhältnissen und den besten Fotospots vertraut zu machen.
  • Erstellung eines detaillierten Zeitplans für den Hochzeitstag.

Nachbearbeitungszeit: Nach der Hochzeit beginnt die eigentliche Arbeit für den Fotografen.
  • Sichten und Sortieren der Bilder: Ein Fotograf macht an einem Hochzeitstag oft tausende Bilder. Diese müssen gesichtet und die besten ausgewählt werden. Dieser Prozess kann mehrere Tage in Anspruch nehmen.
  • Bildbearbeitung: Die ausgewählten Bilder werden bearbeitet. Dies umfasst:
  1. Korrektur von Belichtung und Farben
  2. Retusche von störenden Elementen
  3. Anwendung von speziellen Effekten wie Schwarz-Weiß-Umwandlungen

Technische Ausrüstung
: Ein professioneller Hochzeitsfotograf benötigt eine Vielzahl an teurem Equipment, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Kameras und Objektive: Hochwertige Kameras und eine Auswahl an Objektiven sind unerlässlich, um unter verschiedenen Lichtverhältnissen und in unterschiedlichen Umgebungen perfekte Aufnahmen zu machen. Dazu kommen Ersatzkameras und -objektive, falls technische Probleme auftreten.
  • Lichtequipment: Vom dezenten Dauerlicht beim Getting Ready bis hin zu Blitzanlagen für die Party am Abend – die Lichtverhältnisse müssen stets optimal sein.
  • Bildbearbeitungs-Hardware: Ein leistungsstarker Computer und ein farbverbindlicher Monitor sind notwendig, um die vielen Bilder effizient und in höchster Qualität bearbeiten zu können.

Erfahrung und Können: Die Arbeit eines Hochzeitsfotografen erfordert weit mehr als nur technische Fertigkeiten.
  • Erfahrung: Ein erfahrener Fotograf weiß, wann und wie er den Auslöser drücken muss, um die schönsten Momente einzufangen. Ein verpasster Augenblick lässt sich nicht nachholen.
  • Psychologisches Geschick: Besonders bei Paarshootings ist es wichtig, das Paar zu entspannen und natürliche, ungestellte Fotos zu erzeugen.
  • Kreativität: Jede Hochzeit ist einzigartig und erfordert kreative Ideen für die Bildkomposition und -gestaltung.
  • Weitere Kostenfaktoren: Neben der Arbeitszeit und dem Equipment gibt es weitere versteckte Kosten, die in die Preisgestaltung einfließen.
  • Fahrkosten: Diese werden meist pro Kilometer berechnet und können bei weit entfernten Hochzeitslocations erheblich sein.
  • Werbung und Internetpräsenz: Eine professionelle Webseite und effektive Werbung kosten oft mehrere Tausend Euro jährlich.
  • Bürokratie und Verwaltung: Von der E-Mail-Kommunikation über das Kennenlerngespräch bis hin zur Buchhaltung – all diese Tätigkeiten nehmen Zeit in Anspruch und sind im Preis inbegriffen.
  • Steuern und Versicherungen: Ein erheblicher Teil der Einnahmen geht für Steuern und Beiträge drauf.

Warum die meisten Hochzeitsfotografen keine Preise auf ihrer Webseite haben
Die Preise für Hochzeitsfotografie variieren stark, je nach den individuellen Wünschen und Anforderungen des Brautpaars. Eine Hochzeit mit vielen Gästen und besonderen Locations erfordert mehr Aufwand und kostet entsprechend mehr als eine kleine, intime Feier. Viele Fotografen vermeiden es, ihre Preise auf der Webseite zu veröffentlichen, um potenzielle Kunden nicht abzuschrecken. Paare, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen, erkennen oft, dass die ursprünglich eingeplanten Budgetrahmen für die Hochzeitsfotografie nicht ausreichen und passen diese an.

Fazit: Eine lohnende Investition
Hochzeitsfotos sind mehr als nur Erinnerungen – sie sind Kunstwerke, die den schönsten Tag im Leben eines Paares für immer festhalten. Die Investition in einen erfahrenen und professionellen Hochzeitsfotografen lohnt sich, denn sie garantiert Qualität, Kreativität und einen reibungslosen Ablauf.

Die umfangreiche Vorbereitung, die aufwendige Nachbearbeitung, das teure Equipment und die jahrelange Erfahrung spiegeln sich im Preis wider. Wer hier spart, riskiert enttäuschende Ergebnisse und verpasste Momente, die sich nicht wiederholen lassen. Ein guter Fotograf stellt sicher, dass die Emotionen und die einzigartigen Augenblicke des Hochzeitstags perfekt eingefangen und für die Ewigkeit bewahrt werden.

Investition in Erinnerungen: Warum gute Hochzeitsfotografen teuer sind